Ein herzliches Willkommen

an alle Freundinnen und Freunde des Neuburger Descartes-Gymnasiums und des Neuburger Studienseminars!

Du möchtest Mitglied in der Neuburger Studiengenossenschaft werden?
So machst Du den ersten Schritt:

Liebe Studiengenossinnen,
liebe Studiengenossen

wir sind uns alle einig: Es sind die persönlichen, herzlichen Treffen, die unsere Gemeinschaft lebendig halten. Die Zeit dazwischen überbrücken wir mit unseren regelmäßig erscheinenden "Mitteilungen".

 

Auf unserer Homepage wollen wir uns als Freundeskreis von Gymnasium und ehemaligem Internat präsentieren, um uns mit unseren Aktivitäten vorzustellen. Dabei werden wir das eine oder andere aktuelle Thema aufgreifen. Und wir wollen dieses Medium als Plattform nutzen, um uns vor einer gemeinsamen Veranstaltung darauf einzustimmen – aber auch im Nachgang mit einer Bildergalerie all jene zu erreichen, die dieses Mal nicht dabei sein konnten.

 

Anregungen, Wünsche oder Fragen können ab sofort auch an unsere Kontakt-Email gesandt werden, die unseren Vorstand direkt erreicht.

 

In diesem Sinne: vivat, crescat, floreat, Neuburger Studiengenossenschaft!

Aktuelles

24. November 2020

Coronabedingte Absage der Weihnachtsfeier

Keine Weihnachtsfeier am Samstag, 5. Dezember 2020

24. November 2020

DSGVO und die NStG

Eure Hilfe ist erbeten!

Die Neuburger Studiengenossenschaft ist offen für alle!

"Wir", das ist die Neuburger Studiengenossenschaft, die ebenso wie die Schüler, die Lehrer und die Eltern zur Schulfamilie des Descartes-Gymnasium gehört.

Rund 800 Ehemalige und Freunde des Descartes-Gymnasiums formen diese starke Gemeinschaft. Wir setzen uns für ein "gutes Klima" an unserer Schule ein und bereichern das kulturelle Leben in der Otthenrichstadt.

Du kennst uns noch nicht?

Dabei sind wir Dir sicher das ein oder andere Mal in Form von diesen Aktivitäten an unserer Schule begegnet:

  • Das "blaue Wunder" und der Orientierungsflyer für Fünftklässler am ersten Schultag am Descartes-Gymnasium

  • Sponsoring von Veranstaltungen wie dem Trachtentag, dem Sternenabend oder dem Berufsinfoabend

  • Versteigerung von "Geschenken, die man nicht kaufen kann" beim Weihnachtsbasar für Pater Gerhard

  • Mitwirkung bei den Gesprächsrunden am Berufsinfoabend mit engagierten Referenten

  • Preisverleihungen im Rahmen der Abiturfeier

  • Organisieren von Konzerten, Filmvorführungen, Lesungen, Wanderungen und Vorträgen in und ums Descartes-Gymnasium

  • Die 2 – 3 mal jährlich erscheinenden "Mitteilungen" berichten über das Leben rund um die Schule und sind eine ideale Nachrichtenquelle und Kontaktbörse

"

Tradition ist nicht
Anbetung der Asche,

sondern Weitergabe
des Feuers.

"

Wofür wir stehen

135 Jahre Neuburger Studiengenossenschaft

heißt Pflege von Freundschaften. Gerne erinnert man sich gemeinsam der vielen schönen Dinge, die die Schulzeit mit sich brachte, aber auch die gemeinsamen Pflichten werden nicht vergessen. Viele der gemeinsamen Freundschaften werden auch weiterhin nach Beendigung der Schulzeit gepflegt, oder leben nach einer gewissen Zeit der Ruhe wieder auf. Dankbar kann man sich bei Problemen an Freunde aus der gemeinsamen Schulzeit wenden und steht selbst für die Sorgen und Nöte anderer zur Verfügung.

135 Jahre Neuburger Studiengenossenschaft

sind Erinnerungen an das Gymnasium und für viele Studiengenossen auch an das Studienseminar. Bei jedem Rundgang werden Erinnerungen wach: An die eigenen Klassenzimmer, an den einen oder anderen Streich, den man Lehrern und Mitschülern spielte, an die Vitrine, in denen vielleicht einmal ein selbst im Unterricht hergestelltes Werk ausgestellt war, an die Sportplätze und -hallen mit einem kleinen persönlichen sportlichen Rekord…

135 Jahre Neuburger Studiengenossenschaft

sind Erinnerungen an Neuburg. Die Stadt ist für viele heute Heimat, viele mußten sie hinter sich lassen. Trotzdem bleiben Gedanken an der Stadt hängen, in der wir unsere Schulzeit verbracht haben. Die Schule, die Altstadt, die Hofkirche, St. Peter, die Studienkirche, die Christuskirche, die alten Schulgebäude an der Franziskanerstraße, die Sportplätze am Brandl und im Englischen Garten, das Brandl-Bad und noch viele Orte mehr: hier bleiben die Gedanken hängen beim Zurückblicken.

135 Jahre Neuburger Studiengenossenschaft

heißt auch: Blick nach vorne! Auf die Frage, wohin der weitere Weg unserer Gemeinschaft führe, meinte unser Ehrenmitglied Hugo Krauß in seiner Festansprache zum 105. Stiftungsfest, daß sich nun die Jugend engagieren und ihre Zeit gestalten müsse: „Die Bereitschaft zur convenienta ist die Parole für die Zukunft der Neuburger Studiengenossenschaft.“ Mögen wir auch in den kommenden Jahren alles daran setzen, als Freundschaftsbund füreinander da zu sein.