Herzliche Einladung für den Samstag, 09. Dezember 2017



Die traditionelle Weihnachtsfeier der Neuburger Studiengenossenschaft e. V. findet in diesem Jahr am Samstag, 09. Dezember 2017, statt. Nachmittags bietet sich ein Spaziergang über den Christkindlmarkt in der Altstadt an.

 

AUFTAKT um 18 Uhr: Adventliche Abendmusik
Auf ein Wiedersehen und „Wiederhören“ des Collegium Sanctae Ursulae unter der Leitung von Stg. Klaus Hopp-Wiel freuen wir uns sehr. Wir treffen uns um 18 Uhr in der Studienkirche St. Ursula. Dann geht‘s zum Punschempfang ins Studienseminar. Die Kosten für den Empfang trägt grundsätzlich die NStG. Unserer Vereinskasse würde privates Sponsoring aber sehr gut tun. Wer mag, möge 10 Euro auf das Vereinskonto überweisen (s. Kasten auf S. 20).

 

Finale ab 19 Uhr: 3-Gang-Weihnachtsmenü im großen Speisesaal des Neuburger Studienseminars
Wir sind sehr glücklich, heuer wieder bei Herrn Hollinger und seinem Team im Studienseminar zu Gast sein zu dürfen. In der ehrwürdigen Atmosphäre des ehemaligen Internats nehmen wir Platz, um die gemeinsame Zeit und den feierlichen Anlass zu genießen. Und natürlich darf das von allen hochgeschätzte fulminante Nachspeisenbufett nicht fehlen:

 

Frischer Feldsalat mit Räucherlachs und geröstete Sonnenblumenkerne, dazu Buchweizenpfannkuchen

 

Geschmorte Rehkeule in Wacholderrahmsoße mit Preiselbeeren – dazu Semmelknödel, Kartoffelrösti und Blaukraut

 

Mousse au chocolat noir & blanc • Tiramisu • Frische Obstplatte • Gebrannte Mandeleis mit heißen Brombeeren • Topfen-Palatschinken mit Vanilleeis

 

Kosten: 36,50 Euro pro Person / ohne Getränke / BEZAHLUNG VOR ORT

 

Den vorweihnachtlichen Abend umrahmen wir mit besinnlichen Texten und Musik. Zu unserer Weihnachtsfeier sind auch die Mitglieder der Schulfamilie, der Elternbeirat und unsere Netzwerkpartner aus dem Neuburger Kulturleben herzlich willkommen. Wir würden uns sehr freuen, Sie zahlreich in Neuburg begrüßen zu dürfen.

 

Studierende Mitglieder sind herzlich eingeladen. Aufgrund der zu geringen Nachfrage wird es heuer keinen Busshuttle zwischen Neuburg und München geben. Wir empfehlen als Alternative zum Auto die Anreise per Bahn.

 

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 3.12.
bei Tom Rein 0 84 31/ 53 72 67 (Anrufbeantworter ist eingeschaltet)
oder via Email an tomrein@t-online.de